Junger Chor Plaidt spendet an Cura Plaidt

Angespornt von den erfreulichen Ergebnissen der Vergangenheit hat der Junge Chor Plaidt auch im Rahmen des Rudelsingens im Januar gerne wieder an eine finanzielle Unterstützung von Cura Plaidt e.V. gedacht. So ging 1 Euro von jeder verkauften Eintrittskarte an den im Jahre 2008 gegründeten Verein. Darüber hinaus wurde den Konzertbesuchern die Möglichkeit einer kleinen Spende angeboten: Die Gäste konnten am Konzertabend den Restbetrag ihrer Getränke-Bonkarten für Cura Plaidt e.V. spenden. „Wir unterstützen gerne die Arbeit des Vereins und konnten ihn so an der Freude über den Erfolg der Veranstaltung teilhaben lassen“, so die Chorvorsitzende Patricia Scheuren. Beim Zählen der Bons staunte man dann nicht schlecht. Aus den Einnahmen der Eintrittskarten und dem „Bonrestguthaben“ ergab sich insgesamt die stolze Summe von 500 Euro, die der Chor umgehend an CURA überwiesen hat.

Dieser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Plaidter Einwohnern, die unverschuldet in Not geraten sind, schnell und unbürokratisch zu helfen. Dies soll ausdrücklich auch unabhängig von etwa zustehenden staatlichen Leistungen geschehen. Ferner werden die Plaidter Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen in humanitären Angelegenheiten finanziell unterstützt.

Im Jungen Chor Plaidt sind Freude am Gesang und soziales Gefüge wichtige Säulen der Gemeinschaft.